Train-the-Trainer Ausbildung

Dein Einstieg in die Welt der profesionellen Trainings & Workshops

Jetzt Unterlagen anfordern

WAS IST DIE
TAM BUSINESS TRAINER AUSBILDUNG?

Welche Voraussetzungen sind wichtig?

Die Business Trainer Ausbildung (BTA) der TAM Akademie ist dein Einstieg in die Welt der professionellen Workshopgestaltung und der nachhaltigen Personalentwicklung. Die BTA gibt dir die richtigen Tools an die Hand, um dein Wissen gezielt zu vermitteln. Als Führungskraft möchtest du dein Team weiterentwickeln, als Inhouse-TrainerIn dein Fachwissen so weitergeben, dass es auch ankommt oder dich als Business-TrainerIn selbstständig machen? Dabei können wir dir helfen.

Die Voraussetzung ist, dass du gern mit Menschen arbeitest und Freude daran hast, sie bei ihrer persönlichen und professionellen Weiterentwicklung zu unterstützen. Mit der TAM Business Trainer Ausbildung bekommst du alles, was du dafür brauchst.

In 4 Monaten

 

Berufsbegleitend

 

Max. 10 Teilnehmer

 

In 4 Monaten

Berufsbegleitend

Max. 10 Teilnehmer

Die Teilnehmenden

Lernbegeistert, Menschenbezogen und Kommunikationsstark

Die Ausbildung richtet sich an TrainerInnen, WorkshopleiterInnen, Führungskräfte, FachexpertInnen und an alle, die viel mit Menschen arbeiten. Einige Jahre Berufserfahrung sind hilfreich, aber keine Voraussetzung. Es werden maximal 10 TeilnehmerInnen pro Ausbildung zugelassen.

Trainer/Innen

Personalentwickler/innen

Fachexperten/Innen

Workshopleiter/Innen

DIE 4 KERNKOMPETENZEN

Die Du in der BTA erlernst

Unternehmerische Kompetenzen

Wie vermarkte und positioniere ich mich als MitarbeiterIn im Unternehmen oder als selbstständige/r Trainer/in auf dem freien Markt? Wie bestimme ich meinen Tagessatz? Wie erstelle ich mein Trainerprofil? Wie komme ich an Aufträge?

Organisationskompetenz

Die Fähigkeit, dein Training in den Kontext des Unternehmens einzuordnen. Wie funktionieren Prozesse innerhalb der Organisation? Warum werden Weiterbildungsmaßnahmen durchgeführt - und welche Teilnehmenden erwarten mich in welchem Zusammenhang?

Methodenkompetenz

Welche Methode nutze ich, um etwas zu vermitteln? Flipchart oder Podcast? Rollenspiel oder Gruppenarbeit? Moderation oder Meditation? Mit dem richtigen Tool in der richtigen Situation schaff st du den optimalen Wissenstransfer.

Soziale Kompetenz

Die Fähigkeit, mit Menschen umzugehen - und zwar mit allen. Die Souveränität, auf Andersartigkeiten einzugehen, Unterschiede zu verstehen und aus einer Gruppe ein Team zu machen.

ZEITLICHER ABLAUF

IN 4 MONATEN ZUM/R BUSINESS-TRAINER/IN

Nach deiner erfolgreichen Bewerbung nimmst du an sieben Wochenendblöcken á drei Tagen teil. Die Ausbildung ist berufsbegleitend und findet über vier Monate in Berlin statt. Nach deiner bestandenen Abschlussprüfung erhältst du dein Diplom als “TAM Business TrainerIn” und bist damit automatisch Teil unseres großen Alumni-Netzwerks. Außerdem kannst du die Prüfung am selben Tag vom TÜV und/oder vom BDVT abnehmen lassen und dir damit weitere Zertifizierungen sichern.

1

2

3

4

5

6

7

Sorry, your browser does not support inline SVG.
  • Beginn der Ausbildung
  • Seminar-Konzeption

Dauer: 4 Tage

  • Moderation & Visualisierung
  • Kommunikationsmodelle

Dauer: 3 Tage

  • Überzeugend auftreten
  • Wirkungsvoll sprechen
  • Trainingsmethoden & Dramaturgie

Dauer: 3 Tage

  • Motivation & Persönlichkeit
  • Marketing für Trainer
  • Positionierung für Trainer

Dauer: 3 Tage

  • Zwischenprüfung
  • Storytelling & Präsentationstechnik
  • E-Learning

Dauer: 3 Tage

  • Gruppendynamik & -prozesse
  • New Work & Design Thinking

Dauer: 3 Tage

  • Abschlussprüfung & Zertifikatsübergabe

Dauer: 2 Tage

DIE MODULE

DER TRAINER-AUSBILDUNG

Seminar-Konzeption

Die Architektur eines guten Trainingskonzepts

First things first. Zum Start der Business Trainer Ausbildung lernst du das ausgezeichnete TAM 10-Stufen Modell kennen. Es bildet die Grundlage deiner Ausbildung und deiner zukünftigen Arbeit als TrainerIn. Das 10-Stufen Modell gibt dir ein sicheres Gerüst, auf dem du spielerisch deine Trainingskonzepte aufbauen wirst.

Moderation

Moderieren ist nicht gleich Trainieren

Das Beherrschen von Moderationsmethoden gehört zum Standardrepertoire einer guten Trainerin/eines guten Trainers. Dabei geht es vor allem darum, sich selbst zurückzunehmen und den gruppendynamischen Prozessen Raum zu geben. Die Moderatorin/der Moderator unterstützt die Gruppe dabei, Themen zu sammeln und macht Schwerpunkte sichtbar.

Zeichnen & Visualisieren

Jeder kann zeichnen

„Die Metapher ist der Schlüssel zur Komplexitätsbewältigung.” (Niklas Luhmann) Lerne, nicht nur Bilder in den Köpfen deiner Teilnehmenden zu zeichnen, sondern auch auf Papier. Mit ein paar einfachen Strichen kannst auch du Figuren und Symbole klar und einprägsam darstellen und deine Teilnehmenden mit originellen Visualisierungen überraschen.

Kommunikationsmodelle

"Der Normalfall der Kommunikation ist das Missverständnis (Watzlawick)

Um sicherzustellen, dass deine Botschaft ankommt, musst du wissen, wie Kommunikation funktioniert. Kommunikation passiert immer und zwar auf verschiedenen Ebenen. Vom Sender zum Empfänger und umgekehrt. Du lernst verschiedene Modelle und deren praktische Anwendung kennen, damit in deinen Trainings das Missverständnis die Ausnahme bleibt.

Überzeugend auftreten

Der Körper spricht mit

Egal was du tust – eine Wirkung hast du immer! Die Frage ist nur, ob es auch die Wirkung ist, die du beabsichtigst. Deine Körpersprache entscheidet über den ersten Eindruck und beeinflusst die Kommunikation – der Mensch ist schließlich ein Augentier. Da lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

Wirkungsvoll Sprechen

Der Ton macht die Musik

„Komm wir essen Opa“ kann fürsorglich gemeint oder für den Opa lebensbedrohlich sein - auf die Betonung kommt es an. Die Stimme ist das wichtigste Medium für TrainerInnen. Sie wirkt wie eine akustische Visitenkarte. Außerdem lenken Stimme und Sprechausdruck entscheidend das Hörverstehen. Je präsenter und klarer der Ausdruck, desto leichter kann das Gegenüber folgen. Das ist nicht nur sehr wirkungsvoll, sondern kann obendrein auch noch viel Spaß machen!

Trainingsmethoden & Dramaturgie

So vielfältig kann dein Seminar sein

Der Begriff „Dramaturgie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Aufbau und Struktur eines Dramas“. Nicht nur ein Drama, auch dein Training will geschickt gestaltet sein. Lerne in diesem Modul, mithilfe vielfältiger dramaturgischer Mittel, deinen Trainingstag zu gestalten. Erfahre, wie du deine TeilnehmerInnen vom ersten Moment an begeisterst und bis zur letzten Minute verzauberst.

Motivation & Persönlichkeit

Schön, mich kennenzulernen

Was treibt mich wirklich an? Warum tue ich, was ich tue? In diesem Modul lernst du alle gängigen Persönlichkeitsmodelle kennen und erhältst eine ausführliche MotivStrukturAnalyse MSA®, um dich selbst und dein Handeln besser zu begreifen. Dadurch kannst du souveräner mit schwierigen Situationen und herausfordernden Menschen umgehen. Nur wer sich selbst kennt, kann andere verstehen.

Marketing & Positionierung

Das Business der Business-Trainer/innen

Wer bin ich - und wofür stehe ich? Jeder kann Marktführer sein, wenn er die richtige Nische findet. In diesem Modul lernst du von einem erfahrenen Profi die hard facts der Trainerbranche. Alles über Akquise, Tagessatz, Empfehlungsmarketing und wie du deinen roten Faden findest.

Präsentationstechnik & Storytelling

Die digitale Heldenreise

Eine gute Powerpoint-Präsentation ist keine Glückssache, sondern folgt klaren Regeln. Vom ansprechenden Design über die Auswahl der Bilder bis zum inspirierenden Vortrag, lernst du die Dramaturgie einer Präsentation, die im Gedächtnis bleibt.

E-Learning

Das mobile Klassenzimmer

Werde zum/r Lernbegleiter/in über den Seminarraum hinaus! In diesem Modul schärfst du dein Grundverständnis, wie und wo wir zukünftig lernen werden. Außerdem bekommst du sofort anwendbare Tools an die Hand, um schnell und einfach Videos, Podcasts und Newsletter zu produzieren. Die E-Learning Grundausrüstung für alle Business-TrainerInnen.

Gruppendynamik- & Prozesse

So meisterst du jede Situation

Bei der Arbeit mit Menschen ist das Entstehen von Gruppendynamiken ein ganz natürlicher Prozess. Dies kann zu herausfordernden Situationen führen - genau dann ist ein flexibler und smarter Umgang mit der Gruppe gefragt. Lasse dich in diesem Modul von einem erfahrenen Profi inspirieren und lerne neue Methoden zur Steuerung von Gruppenprozessen kennen, indem du sie am eigenen Leib erfährst. Erweitere zusätzlich deinen psychologischen Werkzeugkoff er um vielfältige Methoden. Damit bist du bestens ausgestattet, den Schritt von der Wissensvermittlung zur Lernbegleitung zu meistern. Bist du bereit, hinter die Kulissen zu schauen?

New Work & Design-Thinking

Eine moderne Arbeitswelt erfordert moderne Tools

Unternehmen müssen innovativ sein und sich permanent selbst optimieren. Um diese Veränderungsprozesse anzustoßen, rückt die Nutzerperspektive stärker in den Fokus. Denn letztlich bestimmt die Usabiity über den Erfolg einer Idee. Design Thinking ist aktuell eine der gefragtesten Trainingsmethoden. Dieses Modul hilft dir, am Puls der Zeit zu bleiben.

DIE TRAINERINNEN & TRAINER

Anna Schnekker

Kommunikation

Als Welt- und Europameisterin im Lateinformationstanz nutzt sie Tools aus dem Leistungssport, um verbale und nonverbale Kommunikationsprozesse bewusst zu machen. Sowohl mit zielorientierten Gesprächstechniken als auch mit Körper- und Stimmübungen verfolgt sie einen ganzheitlichen Kommunikationsansatz.

Markus Püttmann

Gruppendynamik- & prozesse

Markus Püttmann ist seit 2008 international als Facilitator, Business Coach und Portraitist tätig. Er arbeitet mit seinen TeilnehmerInnen augenzwinkernd, abenteuerlustig und respektvoll respektlos. Als prozessorientierter Psychologe, systemischer Berater und zertifi zierter NLP Trainer bereichert er die TAM Akademie mit seiner breitgefächerten Expertise.

Edmund Cramer

Marketing & Positionierung

Eddi Cramer ist Unternehmensberater und Experte für Marketingstrategien und Positionierung. Er selbst hat 2004 seine Trainerkarriere bei der TAM begonnen und ist daher “einer von uns“. Heute führt er in seinem Unternehmen erfolgreich ein Team von 15 BeraterInnen und TrainerInnen.

Wen Long Qu

New Work & Design Thinking

Long Qu ist Experte für agile Methoden und Unternehmenstransformationen. Heute befähigt der zertifizierte TAM-Trainer mit Design Thinking Menschen und Organisationen, alte Paradigmen abzulegen und neues Denken zu etablieren. Sein Credo: „Die Welt ist eine Goldmine und das Gold befindet sich in den Köpfen der Menschen.

Dr. Helmut Fuchs

Seminarkonzeption & Motivation

Helmut Fuchs ist TED-Speaker, Launologe und seit fast 30 Jahren Tainer der TAM Akademie. Die BTA prägt er mit seinem reichen Erfahrungsschatz bis heute. Für seine zukunftsorientierten Trainingsprogramme hat er zahlreiche Auszeichnungen bekommen, wie z.B. den Deutschen Trainingspreis in Gold.

Christoph Speckmann

Storytelling & Digitale Präsentationen

Christoph Speckmann ist zertifi zierter TAM-Trainer, Seriengründer und Online Marketer. Er unterstützt Startups und Mittelständler unter anderem beim Gestalten von Pitch Decks und PowerPoint Folien. Er ist Profi für digitale Präsentationstechniken und Storytelling.

Christiane Fuchs

Körpersprache Rhetorik

Christiane Fuchs ist Germanistin, Kommunikations- und Sprechtrainerin. Sie war 16 Jahre lang als Lehrbeauftragte an der Universität Göttingen tätig. Ihre Expertise umfasst Rhetorik, Stimme & Sprechen, Körpersprache und die Kunst der Selbstdarstellung.

Lorenz Illing

Moderation & Visualisierung

Lorenz Illing ist Managing Partner der TAM Akademie, Karriere-Coach und zertifi zierter Business-Trainer mit tiefen Wurzeln in der Digitalwirtschaft. Durch seine Vergangenheit im Leistungssport (Tanzweltmeister 2006) beschäftigt er sich besonders intensiv mit erfolgsorientiertem Mindset und Modern Leadership.

Frederic M. Fuchs

Digitales Lernen

Frederic ist Managing Partner der TAM Akademie und zertifi zierter Business-Trainer. Der Unternehmer und Publizist studierte Kommunikation und Philosophie an der John Cabot University in Rom und gründete 2010 das Weiterbildungsmagazin “Zukunft-Training”. Er gibt Seminare für E-Learning und beschäftigt sich mit der Zukunft der Arbeit und modernen Organisationsstrukturen.

Anna Schnekker

Markus Püttmann

Edmund Cramer

Wen Long Qu

Dr. Helmut Fuchs

Christoph Speckmann

Christiane Fuchs

Lorenz Illing

Frederic M. Fuchs

DAS IST DEIN NUTZEN

FÜR DIE ZUKUNFT

TRAININGSKONZEPT

Während der BTA erstellst du dein persönliches Trainingskonzept anhand des TAM-10-Stufen Modells. Somit hast du am Ende der Ausbildung ein geprüftes, praxiserprobtes zweitägiges Seminar, welches du sofort anbieten kannst.

Trainerprofil

Wir zeigen dir, wie du ein ansprechendes, professionelles Trainerprofi l erstellst, mit dem du dich bei neuen Kunden vorstellen kannst.

Handbuch

Zu allen Themen erhältst du ausführliche Arbeitsmaterialien. Zusammen mit deinen persönlichen Aufzeichnungen entsteht so ein umfangreiches Trainerhandbuch, welches dich lange begleiten wird.

Action Fotos

Deine Trainings werden auf Wunsch aufgezeichnet, diskutiert und archiviert, um deine Fortschritte festzuhalten. Außerdem kannst du alle Fotos von dir für Werbezwecke nutzen.

Trainerpool

Mit dem Erwerb des TAM-Diploms nehmen wir dich auf Wunsch in unseren exklusiven Trainerpool auf. Du bekommst ein Onlineprofil auf der TAM-Website und wir vermitteln dich aktiv an Unternehmen, die bei uns Trainings in deinem Fachbereich anfragen.

Persönlichkeits-Analyse

Du lernst du die wichtigsten Persönlichkeitsmodelle kennen. Dabei erhältst du eine ausführliche MotivStrukturAnalyse MSA®, um deine Persönlichkeit besser zu verstehen und dein Handeln zu begreifen.

Alumni-Netzwerk

Auch über die Ausbildung hinaus steht dir die TAM zur Seite. Bei Preisverhandlungen, Akquise und allen wichtigen Fragen beraten wir dich gern. Unsere TrainerInnen wachsen oft als Team und nicht selten freundschaftlich zusammen. So hat sich ein Alumni-Netzwerk gebildet, welches sich gegenseitig unterstützt und regelmäßig “TAM-Tische” organisiert.

Wichtige Vorteile

Alles rund um Deinen Start als Trainer/in

TRAININGSKONZEPT

Während der BTA erstellst du dein persönliches Trainingskonzept anhand des TAM-10-Stufen Modells. Somit hast du am Ende der Ausbildung ein geprüftes, praxiserprobtes zweitägiges Seminar, welches du sofort anbieten kannst.

Trainerprofil

Wir zeigen dir, wie du ein ansprechendes, professionelles Trainerprofi l erstellst, mit dem du dich bei neuen Kunden vorstellen kannst.

Handbuch

Zu allen Themen erhältst du ausführliche Arbeitsmaterialien. Zusammen mit deinen persönlichen Aufzeichnungen entsteht so ein umfangreiches Trainerhandbuch, welches dich lange begleiten wird.

TAM-Action

Action Fotos

Deine Trainings werden auf Wunsch aufgezeichnet, diskutiert und archiviert, um deine Fortschritte festzuhalten. Außerdem kannst du alle Fotos von dir für Werbezwecke nutzen.

Trainerpool

Mit dem Erwerb des TAM-Diploms nehmen wir dich auf Wunsch in unseren exklusiven Trainerpool auf. Du bekommst ein Onlineprofil auf der TAM-Website und wir vermitteln dich aktiv an Unternehmen, die bei uns Trainings in deinem Fachbereich anfragen.

TAM-Persönlichkeits-Analyse

Persönlichkeits-Analyse

Du lernst du die wichtigsten Persönlichkeitsmodelle kennen. Dabei erhältst du eine ausführliche MotivStrukturAnalyse MSA®, um deine Persönlichkeit besser zu verstehen und dein Handeln zu begreifen.

Alumni-Netzwerk

Auch über die Ausbildung hinaus steht dir die TAM zur Seite. Bei Preisverhandlungen, Akquise und allen wichtigen Fragen beraten wir dich gern. Unsere TrainerInnen wachsen oft als Team und nicht selten freundschaftlich zusammen. So hat sich ein Alumni-Netzwerk gebildet, welches sich gegenseitig unterstützt und regelmäßig “TAM-Tische” organisiert.

Eine Prüfung, drei Zertifikate

Der perfekte Start als Trainer/in

Der Prüfungsablauf

Am Ende der TAM Business Trainer Ausbildung hast du die Möglichkeit, drei Abschlüsse zu erreichen. Die Prüfung zur TAM Business-Trainerin oder zum TAM Business-Trainer besteht aus der Einreichung eines Trainingskonzepts zu einem Thema deiner Wahl und der 45-minütigen praktischen Vorstellung eines Moduls aus diesem Konzept vor einem Prüfungskomitee. Die TeilnehmerInnen deines Prüfungstrainings sind deine KommilitonInnen aus der BTA.

Zusätzliche Zertifikate

Darüber hinaus kannst du zwei weitere Titel erlangen: “BDVT geprüfte/r Business-Trainer/in” vom Bundesverband für Trainer und Coaches und den “TÜV Trainer/in der Erwachsenenbildung”. Hierzu ist jeweils eine zusätzliche schriftliche Prüfung erforderlich. Die Prüfung findet in den Räumen der TAM Akademie statt, wird aber vom BDVT und TÜV gesondert abgerechnet.

Mit drei möglichen Abschlüssen ist die TAM Business Trainer Ausbildung einmalig in der deutschen Weiterbildungsbranche.

"Trotz vorheriger Trainings- und Führungserfahrung hat mich die Ausbildung bei der TAM bedeutend vorangebracht. Danke liebes TAM-Team für diese eindrucksvolle Zeit."

- Michael Skule Langbehn

Verkaufsleitung Mercedes-Benz • zertifizierter TAM-Trainer

"Vom ersten Tag an pure Begeisterung! Die TAM ist wahrlich ein Ort der Weiterentwicklung und des Lernens."

- Anna Schnekker

Texterin • Kommunikations- & zertifizierte TAM-Trainerin

Alles aus einer Hand

Ausbildung in den Räumen der TAM Akademie
Über den Dächern Berlins

Die TAM Business Trainer Ausbildung findet in der Akademie in Berlin statt. Unser modernes Loft über den Dächern der Stadt hat eine gemütliche und kreative Atmosphäre, die zum spielerischen Lernen einlädt. Neben einem großen, hellen Seminarraum mit hochwertiger technischer Ausstattung, bieten wir dir für Denkpausen eine großzügige Dachterrasse mit Blick auf die Spree. Selbstverständlich laden wir dich zu Kaffee, Tee, Kaltgetränken und Snacks ein. Wir möchten, dass du dich bei uns rundum wohlfühlst.

DER BEWERBUNGSPROZESS

IN NUR 3 SCHRITTEN

1.

BERATUNGSGESPRÄCH

Zunächst findet ein Beratungsgespräch mit einer Beraterin/einem Berater der TAM Akademie statt. Unsere MitarbeiterInnen haben die BTA absolviert und können alle deine Fragen dazu beantworten.

2.

Bewerbungsunterlagen einreichen

Danach reichst du deine Unterlagen ein. Dazu gehören dein Motivationsschreiben und der Lebenslauf mit Übersicht deiner bisherigen Weiterbildungen

3.

Finales TELEFONINTERVIEW

Nach Prüfung deiner Bewerbung laden wir dich zu einem finalen Telefoninterview mit der Akademieleitung ein.

Are you ready?

Wir beraten dich gerne persönlich!

Hast du noch Fragen?

Ruf einfach an. Wir freuen uns schon dich kennenzulernen.

Patrick Gromm

Manager Training & Development

Ich freue mich schon auf deinen Anruf. Falls ich nicht persönlich ans Telefon gehe, hast du die Chance, jemand anderen im Team kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!

Hast du noch Fragen?

Dann lass uns einfach telefonieren.

Patrick Gromm

Manager Training & Development

Ich freue mich schon auf deinen Anruf. Falls ich nicht persönlich ans Telefon gehe, hast du die Chance, jemand anderen im Team kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!